Home

Eine gesunde Patenschaft


Paten beraten Erstklässler:  Aktion "Gesundes Pausenbrot"


Seit Beginn des Schuljahres 2006/2007 haben wir ein Patenkindersystem zwischen den 1. und den 4. Klassen eingerichtet.

Ziel dieser Patenschaften ist es, den "Neulinge" erfahrene Mitschüler als Paten zuzuordnen, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Neben Erklärungen zum Thema Pause und Wege im Schulhaus gehört dazu auch Hilfe beim Anziehen umfangreicher Schlechtwetterkleidung und Tipps, die den "Kleinen" helfen sollen  gut durch den Schulalltag zu kommen.

In einer ersten Aktion hat sich die Klasse 4b in Zusammenarbeit mit der "Bio-Brot-Box" - Aktion der Hofpfisterei dem gesunden Pausenbrot gewidmet.

Bei dieser Aktion wurde für jeden Erstklässler eine Pausenbrotschachtel mit gesundem Inhalt, sowie Informationsmaterialien für die Eltern und eine Trinkflasche zur Verfügung gestellt.

Die 4. Klasse erarbeitete eine Präsentation zum Thema "Gesundes Pausenbrot" .



Die Schüler machten sich in einer Gruppenarbeit unter anderem Gedanken darüber, wie ein gesundes Pausenbrot aussehen soll, warum es so wichtig ist, dass man sich auch in der Schule gesund ernährt und wie man sein Pausenbrot umweltgerecht verpacken kann.



Die Ergebnisse aus dieser Gruppenarbeit stellten die Schüler mit Hilfe von Bildkarten den Erstklässlern vor. Um zu überprüfen, ob die "Kleinen" alles verstanden haben, durften sie im Anschluss daran aus verschiedenen Pausenbroten die gesündeste Brotzeit auswählen.

Dabei ging es neben der Zusammensetzung eines gesunden Pausenbrotes auch um dessen Sinn und darum, wie man das Pausenbrot  umweltgerecht verpacken kann.


Der Theorie folgte sogleich die Praxis: Jeder Schüler der 1. Klasse der Walliser Grundschule erhielt dieses Jahr dank der Bio-Brotbox Aktion 2006 der Hofpfisterei eine Pausenbox und die Paten erklärten ihren Schützlingen den Inhalt und halfen ihnen ihre Brote zu streichen.


   


So fanden sich neben verschiedenen leckeren Vollkornbrotsorten auch ein Bärlauchaufstrich, sowie eine Biokarotte und ein Biomüsliriegel in jeder Schachtel. Dazu erhielten die Schüler eine Trinkflasche. Außerdem waren Informationsmaterialien für die Eltern enthalten.


   


Die Paten erklärten nun den "Kleinen" den Inhalt der Schachteln, halfen ihnen beim Brote streichen und lasen ihnen aus "Das kleine Leckerschmeckerentdeckerbuch"  vor. Danach ließen es sich alle gut schmecken.


Grundschule an der Walliser Straße, München