Home

Besuch in der Synagoge am Jakobsplatz


Unterrichtsgang in die neue Synagoge


Am Mittwoch, 16.05.7 waren beiden 4.Klassen im Rahmen des interkulturellen Austausches in der Synagoge. Wir hatten das große Glück die neu erbeute Synagoge am Jakobsplatz besichtigen zu dürfen.

Herr Lehmann von der Israelitischen Kultusgemeinde führte uns zunächst durch den Gang der Erinnerungen. Dort wird an die leidvolle Geschichte der Münchner Juden während der nationalsozialistischen Herrschaft erinnert. Danach begleitete er uns in den Hauptraum der Synagoge, wo er uns über Architektur, den jüdischen Glauben und die Einrichtungen erzählte und die zahlreichen Fragen geduldig beantwortete. Besonders beeindruckend waren die kunstvoll verzierten Thorarollen.



Die an die Klagemauer in Jerusalem erinnernde Außenmauer der Synagoge bildete den Hintergrund für unser abschließendes Gruppenfoto.



Verantwortlich: Heike Enzelberger (evang.Rel.) und Barbara Fürmetz (kath.Rel.)

Grundschule an der Walliser Straße, München