Home

Sponsorenlauf


Am Mittwoch, 18.07.2007 fand bei wunderbarem Wetter der erste Sponsorenlauf der Grundschule statt.


  Start   Start      


Das Ziel des Kollegiums und der Schulleitung war es, zum Jahresabschluss die Partnerschule in Äthiopien noch einmal zu unterstützen. Mit dem zweite Teil des Reinerlöses sollten Pauseboxen mit kleinen Spielgeräten für die Walliser Grundschüler besorgt werden.

Im Vorfeld suchten die Schüler Sponsoren. Wer keinen Sponsor fand, wand sich an die Lehrkräfte, die für die wenigen verbliebenen Kinder Sponsoren suchten. Mehrere Kinder waren so begeistert, dass sie mehrere Sponsoren organisierten.

Besonders hervorzuheben ist das soziale Engagement der vierten Klassen. Sie liefen ausschließlich für den guten Zweck. Dafür danken wir unseren vierten Klassen besonders.


  Start 2   Start 2   Start 2   


Frau Kuth, die dieses schöne Ereignis organisierte, eröffnete den Sponsorenlauf. Wie viel Freude und Spaß die Kinder beim Lauf hatten, war deutlich zu merken. Schnell kamen sie angelaufen und wollten ihren Rundenstempel. Dieser belegte, wie viele Runden sie gelaufen waren und musste später dem Sponsor vorgelgt werden. Die Sponsoren konnten sich den zu spendenden Betrag selber aussuchen.


Organisation   Organisation   Organisation   Organisation   Organisation       


Manche Kinder waren so begeistert, dass sie zum Trinken genötigt werden mussten.

Natürlich freuten sich die Schüler auch über die Zuschauer.


  Zuschauer   Zuschauer   Zuschauer   


Am Ende waren alle Schüler ca. 799.8 km gelaufen und hatte 2836€ erlaufen. Am letzten Schultag konnte Nelson Gillo, stellvertretend für seinen Vater, einen symbolischen Scheck in Höhe von 1 400 € für die Kinder in Äthiopien in Empfang nehem. Übergeben wurde der Scheck von Karim Salem. Er hatte 195 € für den guten Zweck erlaufen.


  Scheckübergabe   Scheckübergabe            


Für die hervorragende Organisation erhielt Frau Kuth eine Urkunde und eine Regenbogenpfeife, mit der sie sicher im nächsten Jahr den zweiten Sponsorenlauf anpfeifen wird.


Frau Kurth   Frau Kurth   Frau Kurth  


Natürlich kann so ein Sponsorlauf nur glücken, wenn es auch Sponsoren gibt.


Allen Sponsoren rufen wir, im Namen der Fürstenrieder Grundschüler,  aber auch im Namen der

äthiopischen Kindern, ein dankbares Vergelt' s Gott  zu!  



Verantwortlich: Anita Bock

Grundschule an der Walliser Straße, München