Home

Spectakulatius


Am Donnerstag der 13.12.2007 machten wir eine Stadtführung. Unsre Stadtführer hießen Uli und Astrid

von epoca. Sie waren sehr nett und haben uns alles ausführlich erklärt.

Besonders hat mir der alte Peter gefallen. Viele glauben es ist nur ein Turm, aber es ist  eine Kirche in der Nähe des Marienplatzes. Unsere Stadtführerinnen erzählten uns dazu eine Geschichte vom Teufel und dem Messnert. Auch erfuhren wir, dass der alte Peter 91m hoch ist und 306 Stufen hat.  Im 2. Weltkrieg hat sich eine Kanonenkugel dort verirrt, die noch an der Außenmauer hängt. Wir haben die Kanonenkugel auch gesehen. Die alten Bauwerke rund um den Marienplatz und ihre Geschichte dazu haben mir gut gefallen, aber der alte Peter hat mir besonders gut gefallen.  Nacherzählt von Laura Raßhofer

                                                                          

Dankesbrief an Uli und Astrid von Sebastian:

                                                                                                                                        München,16.12.07

 Liebe Uli und Astrid,

eigentlich hat mir der ganze Ausflug gefallen. Ich fand aber doch das Gespräch über den alten Peter am besten.  Die Erzählung über die Entstehung der Breze war auch sehr interessant. Lustig war es auch zu hören, dass es einen Brezenreiter gab. Es war schön mehr über meine Heimatstadt München zu erfahren.

Die Stadt München ist wirklich sehr interessant. Eine Stadtführung mit euch ist sehr lohnenswert. Vielen Dank  für die gute Stadtführung und die leckeren Kekse.


Liebe Grüße

Sebastian



Verantwortlich:  Laura Raßhofer und Sebastain Müller, Klasse 4A

Grundschule an der Walliser Straße, München