Home

Kalif Storch


Seit September übten die Schüler der Theater-AG das betonte Sprechen ihrer Texte, entwarfen Kulissen und überlegten sich, welche Verkleidungen sie für ihr Märchen benötigen würden. Als die Schauspieler textsicher waren, luden sie zur großen Theateraufführung ihres Stückes in den Gemeindesaal des katholischen Pfarramts St. Matthias ein.

Gerneralprobe
Gerneralprobe
Gerneralprobe
Gerneralprobe


Kalif Storch, ein Märchen um eine wundersame Verwandlung eines Kalifen und seines Wesirs in ein Storchenpaar.







Ob der Kalif und sein Großwesir das erlösende Zauberwort wohl wieder finden, um  in ihre menschliche Gestalt zurückverwandelt  zu werden. Alleine gelingt es ihnen nicht.

Doch das Schicksal meint es gut mit ihnen, sie erhalten unerwartet Hilfe von einer Eule. Aber auch die Eule ist nicht  unglücklich, als sie die beiden "Störche" trifft.

Wer sich hinter der Gestalt der Eule verbirgt, erfahren die beiden Störche schnell.





Gespannt schaut Frau Müller zu. Sie hat das Stück mit den Schülern einstudiert. Alles  klappt wie am Schnürrchen.





Hurra, es scheint gut auszugehen. Die Geschichte hat ein glückliches Ende. Nicht nur die Störche, auch die Eule wird erlöst. Sie ist eine wunderschöne Prinzessin. Gern löst der Kalif sein Versprechen ein und heiratet die Prinzessin.

Eine gelungenes Theaterstück. Begeistert applaudierten die Zuschauer den hervorragenden Schauspielern und ihrer Lehrerin.

 

Obwohl die Generalprobe am Vormittag gut funktioniert hatte, waren die Schüler am Abend bei ihrer Aufführung aufgeregt, denn jetzt kamen die Eltern, die Geschwister, Oma und Opa. Sehr erfreut waren die Schüler und Frau Müller, als sie auch Frau Eckert-Kalthoff, die für die Schule zuständige Schulamtsdirektorin, unter den Gästen erkannten.  

 
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
Die Aufführung am Abend!
 

Der Vortrag und die technische Durchführung gelangen bei der abendlichen Auführung genau so gut wie bei der Generalprobe am Vormittag. Die Anstrengung der letzten Monate hatte sich gelohnt.                       

Alle Gäste applaudierten begeistert.



Verantwortlich: Anita Bock

Grundschule an der Walliser Straße, München