Home

Im Keller mit KIDS


Seit drei Wochen arbeiten einige Schüler aller Jahrgangsstufen im Keller der Grundschule.

Im Vorfeld hatten ein Schülervater und eine Schülermutter den Gang und eine Tür weiß gestrichen.

Anschließend haben einige Schüler und die Schulleiterin den Kellergang aufgeräumt.


Vorher Vorher Vorher Vorher Vorher 

Dann kam Frau Flekstad, einer Künstlerin und die kreative Arbeit im Keller konnte beginnen.

Die wichtigste Frage, die alle bewegte, hieß: "Wie sollte unser Gang aussehen, damit wir uns wohl fühlen?"

Frau Flekstadt hatte sich mit unserem tristen Gang schon intensiv auseinandergesetzt und

brachte tolle Ideen mit.

Bald hatten wir uns entschieden und die Hand- und Kunstarbeit konnte beginnen.


Farbkonzept und mehr Farbkonzept und mehr Farbkonzept und mehr 


Die Wände wurden nach den Vorgaben eines Farbkonzeptes bunt gestrichen,

Bilder von Picasso nachgemalt, Bilderrahmen gestaltet,



Regale angemalt und zusammengebaut,



kleine Sitzwürfel bunt gestaltet,

 alte Schränke und Bücherkisten modernisiert und vieles mehr.


Farbkonzept Farbkonzept Farbkonzept 


Natürlich darf in diesem Gang ein gewisser Zauberer und sein Tier nicht fehlen.


Harry Potter und Hedwig Harry Potter und Hedwig Harry Potter und Hedwig Harry Potter und Hedwig 


Bald ist unser Werk beendet und die Schüler können im Keller Bücher ausleihen und sich zum Lesen in den Phantastischen Raum zurück ziehen.


Diese Gestaltung des Ganges konnte nur gelingen, weil wir die sehr professionelle intensive handfeste Begleitung von Frau Flekstad hatten, die uns half eigene gestalterische Ideen umzusetzen.

Sie kam im Rahmen der Initiative KIDS - Künstler in die Schulen zu uns. Eine tolle Initiative! Danke.


Verantwortlich: Aita Bock

Grundschule an der Walliser Straße, München