Home

Wir bringen unsere Stabheuschrecken in den Tierpark


Seit Anfang Juli haben die Klassen 2a und 2b in ihren Klassenzimmern Stabheuschrecken als "Klassen- Haustiere" gehalten. Es war schön, diese beim Wachsen, Häuten und Vermehren zu beobachten.

Aber jetzt, wo es Winter wird, erwies sich die Bereitstellung von Futter für unsere kleinen Tierchen als immer schwieriger.


Deshalb brachten wir am Donnerstag, den 28. November, unsere Stabheuschrecken in den Tierpark Hellabrunn.


 


Herr Müller nahm sich für uns viel Zeit und beantwortete geduldig alle unsere Fragen.



Unsere Stabheuschrecken kommen jetzt erst einmal in den Insektenzuchtraum ...


 



... später ziehen sie dann ins Schildkrötenhaus ein und finden dort einen schönen Platz:


   



Danach besuchten wir das Aquarium. Bei den Piranhas waren einige Kinder sehr mutig und langten sogar ins Becken!


 



Auch bei den anderen Tieren des Aquariums durften wir die Becken von hinten anschauen, das war ganz toll!


 



Die Schlangen faszinierten die Kinder ganz besonders:


 



Herr Müller holte uns eine Schlange aus dem Terrarium heraus, das war sehr aufregend!


   



Aber auch die anderen Tiere waren sehr interessant:


           



Endlich Brotzeitpause!


   


Zum Schluss besuchten wir noch den Streichelzoo:


 



Es war ein ganz toller Vormittag im Tierpark Hellabrunn.

Vielen herzlichen Dank an Herrn Müller, dass er sich so viel Zeit für uns genommen hat und uns so viel hinter die Kulissen blicken ließ- das war ganz toll!


Der hübsche Tierpark Kalender wird uns im kommenden Jahr immer wieder an den aufregenden Tierparkbesuch erinnern!



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München