Home

Die Schulfamilie wandert zu den Josefsthaler Wasserfällen bei großer Hitze


Am Mittwoch, den 1. Juli fand unser alljährlicher Wandertag der gesamten Schulfamilie statt. Bei strahlendem Wetter erwartete uns überraschenderweise eine angenehm-kühle Berglandschaft.



Zunächst wanderten wir nach dem Ausstieg am Bahnhof Fischhausen-Neuhaus wie die Lemminge 2,2 km lang durch den Ort Josefsthal. Bereits um 10 Uhr morgens war es dabei so heiß, dass die ersten Schüler schlapp machten.




Doch der Tag sollte ganz anders verlaufen. Im Wald angekommen entdeckten wir den kleinen und schmalen Haselbach, der unsere heißen Köpfe sehr schnell abkühlte.

Ein 12m riesiger Wasserfall war der Ort für unsere Pause. Das kalte Nass war wohltuend und alle Kinder genossen diese Pause.



Auf dem weiteren Weg durch den Wald entdeckten wir noch andere Wasserfälle an teils ausgesetzten Stellen. Es war eine traumhafte, gar märchenhafte Kulisse, die uns alle beeindruckte.

Nach einer glücklicherweise kurzen Wanderung kamen wir an unseren Rastplatz, einer großen Wiese mit Bachverlauf. Hier konnten sich die Kinder nach Herzenslust austoben, spielen oder einfach sich ausruhen.

Es entstand das obligatorische Gemeinschaftsfoto der Schulfamilie.




An der Stockeralm angekommen konnten wir glücklicherweise unsere Trinkflaschen auffüllen, denn nun - um die Mittagszeit wurde es richtig heiß mit über 50 Grad in der Sonne.

Glücklicherweise waren alle Kinder vernünftig mit Käppi ausgestattet und mit Sonnencreme eingeschmiert.

Die Klassen teilten sich nun auf. Während der überwiegende Teil durch einen schattigen Waldweg zurück Richtung Dorf und dort an einen großen Spielplatz marschierte, wanderten einige Unerschrockene zur Ankelalm auf 1311m. Eigentlich sollte dieser Weg laut Wegweiser 90 Minuten dauern, 6 Kinder schafften ihn aber in 45 Minuten. Respekt vor dieser Leistung!




Am Ende konnten wir alle uns ganz entspannt in dem völlig überhitzten Zug Richtung München setzen. Ein wunderschöner Tag ging zu Ende - auch dank der vielen Eltern und Lehrkräfte, die tatkräftig mithalfen.




Verantwortlich: Stefan Inderst

Grundschule an der Walliser Straße, München