Home

Mit Sicherheit ans Ziel


Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch das wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen sollen. Dazu müssen die Kinder Regeln kennen und sich entsprechend verhalten.

Genauso wichtig ist aber auch der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad- eine Voraussetzung, die von vielen Kindern nur teilweise erfüllt wird.


Um diese Sicherheit zu trainieren, fand am Dienstag, den 22. Juni an der Walliserschule ein Radfahrtraining mit Herrn Neubert vom ADAC statt. Auf einem ca. 200 Meter langen Parcours mit acht Aufgaben konnten die Kinder der dritten und vierten Klasse einen Vormittag lang spielerisch wichtige Fahrtechniken einüben, die sie im Straßenverkehr beherrschen müssen. An einigen Stellen des Parcours standen Eltern, die den Kindern gleich ein Feedback über ihr Fahren gaben.


 


Nach dem Motto "Kluge Köpfe schützen sich", mussten alle Teilnehmer mit Helm fahren. Außerdem besprach Herr Neubert  mit den Kindern, was zu einem sicheren und rücksichtsvollen Fahren und zu einem verkehrssicherem Fahrrad gehört. Anschließden wurden alle Kinder in den Parcours eingewiesen.


   


Das Fahrradtraining machte den Kindern viel Spaß, es stellte aber auch eine Herausforderung an das Können der Radfahrer dar.


     

 



Am Ende bekamen alle Teilnehmer Urkunden, die Besten wurden mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet.


Die Sieger können sich nun über die Stadt- und Landesmeisterschaften bis zum großen Bundesfinale und dort für das Europaturnier qualifizieren.



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München