Home

Fit in den Frühling - die Spielehütte ist eröffnet!


Am Montag, den 26. März wurde die Spielehütte der Walliser Grundschule eröffnet. Diese steht im Innenhof der Grundschule und wurde von unserem Hausmeister Herrn Greiner gebaut - nochmals vielen herzlichen Dank dafür!


         


Frau Stempel und die Kinder ihrer Klasse erklären der Schulfamilie den Ablauf: In den ersten zehn Minuten der Pause dürfen sich die Kinder vor der Hütte in einer Reihe anstellen, um sich mit ihrem Spielepass ein Spielzeug auszuleihen:


 


Die Seitentür zum Innenhof steht dann offen. Die Kinder müssen sich allerdings unbedingt vom Teich fernhalten!


 



Immer zwei Kinder der Klassen 1g und 3g stehen zu Beginn der Pause in der Hütte, sie geben die Spielzeuge aus.


 


Als Pfand wird der Spielepass des Kindes neben das Bild des ausgeliehenen Spielzeuges gehängt:


   

 

Jetzt darf man mit dem Spielzeug in die Pause gehen. Aber man muss gut darauf aufpassen, damit es nicht kaputt geht!


Am Ende der Pause muss das Spielzeug wieder an der Hütte abgegeben werden. Man bekommt dann seinen Spielepass zurück.


Jede Klassenstufe darf sich nur an einem bestimmten Tag in der Woche Spiele ausleihen:


Am Montag:        1a,1b,1g

Am Dienstag:     2a, 2g

Am Mittwoch:      3a, 3g

Am Donnerstag: 4a, 4g


Am Freitag werden keine Spiele ausgeliehen.



Nochmals vielen herzlichen Dank an Frau Stempel und ihre Klasse, dass sie uns die Regeln so gut erklärt haben! Wir freuen uns schon sehr darauf, mit den vielen tollen Spielgeräten sportlich in den Frühling zu starten!


Heute, am ersten Ausleihtag hat es bereits wunderbar funktioniert!!


 


Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München