Home

Wer ist fit in Leichtathletik? Bundesjugendspiele und mehr ....


Am Mittwoch, den 27. Juni nahmen die zweiten bis vierten Klassen der Walliser Grundschule an den Bundesjugendspielen in Leichtathletik teil. Die ersten Klassen veranstalteten einen eigenen Wettkampf.


Im Vorfeld bekam jede Jahrgangsstufe ein T-Shirt in einer bestimmten Farbe - so konnte man die jeweiligen Jahrgangsstufen spielend leicht erkennen. Gespannt warteten alle auf den Beginn ...



Vor dem Start mussten sich alle aufwärmen:


 


Dann wurden die einzelnen Gruppen gesammelt und den Eltern "übergeben", die sie zu den einzelnen Stationen führten ...


       



Beim Weitsprung,


   


... beim Lauf


 



... und beim Weitwurf


 


... konnten die Kinder zeigen, wie fit sie in den einzelnen Disziplinen sind.


Als Besonderheit gibt es an der Walliser Schule zusätzlich noch den "Transportball". Hier mussten die Kinder in einer bestimmten Zeit möglichst oft einen Ball aus einem Eimer zum Start transportieren. Am Schluss wurden dann bei jedem Kind die Bälle gezählt.


 



Wer zwischen den einzelnen Stationen Zeit und vor allem noch Energie hatte, konnte sich in der Hüpfburg oder mit dem Erdball austoben:


   



Parallel zu den Bundesjugendspielen der "Großen" waren für die ersten Klassen eigene Stationen aufgebaut. Auch hier war sportliches Können gefragt!


         


Den Abschluss des sportlichen Tages bildete das Gemeinschaftsspiel mit dem Erdball. Hier ging es darum, den Ball möglichst weit mit den Händen weiter zu geben.


     


Es war ein rundum gelungener Tag voller sportlicher Aktivitäten. Auch das Wetter passte perfekt!

Vielen herzlichen Dank an alle Eltern, die so fleißig zum Gelingen beigetragen haben!



Verantwortlich: Nicole Hultzsch; Bilder: Hans Peter Schuster

Grundschule an der Walliser Straße, München