Home

Ein Fall für Kwiatkowsi - Rache ist Schokotorte


Am Freitag, den 28.Okober 2011 kam der Autor Jürgen Banscherus zu uns an die Schule. Er hat inzwischen mehr als 50 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Seine Kwiatkowski Bücher sind mittlerweile Kult, er hat dafür sogar schon einige Preise gewonnen. Unterstützt wurde die Lesung vom Friedrich-Bödecker-Kreis in  Bayern e.V. und vom Förderverein der Grundschule.


Nachdem uns Herr Banscherus etwas über sich und seine Familie erzählt hatte, las er uns aus seinem neuesten Band "Ein Fall für Kwiatkowski - Rache ist Schokotorte vor":


Kwiatkowski, der tagsüber in die Wilhelm-Busch-Schule geht, eine Freundschaft zu Kioskbesitzerin Olga pflegt und in seiner Freizeit als Spürnase unterwegs ist, hat es im jüngsten Band mit einem gemeinen Fall von Mobbing an seiner Schule zu tun: Der neue Schüler, Wendelin, superklug, hilfsbereit, klein und pummelig, wird von vier seiner Klassenkameraden gepiesackt. Wie gut, dass Kwiatkowski mal wieder beim Kaugummikauen seine grauen Zellen auf Trab bringt und mit einer megagroßen Schokoladentorte den vier Übeltätern eine Falle stellt.


Herr Banscherus las mit vollem Einsatz und bezog die Kinder immer wieder mit ein. Schnell zog er sogar die Schüler in den Bann, die sonst eher "Lesemuffel" sind!


     



"40 Minuten konzentriert zuhören, das ist schon eine tolle Leistung", lobte er nach der Lesung die Drittklässler.

In der anschließdenden Fragerunde erfuhren wir zum Beispiel, wie Herr Banscherus zum Kwiatkowsi kam. Eigentlich wollte er nämlich nie einen Krimi schreiben, weil es ja schon so viele gibt. Als aber seine damals neunjährige Tochter Katharina, ein großer Fan der TKKG-Detektivbande, ihren Papa bat, doch eine Kriminalgeschichte zu schreiben, bei der sie nicht schon in der Mitte wisse, wie es ausgeht, da ließ er sich nicht lange bitten. Das war der Beginn der Kwiatkowski Bücher.



Zum Schluss wollte sich jeder ein Autogramm holen - einen richtigen Autor sieht man schließlich nicht alle Tage!



 


Vielen herzlichen Dank für die tolle Lesung - wir sind schon gespannt, wie es mit Kwiatkowski weiter geht!


Außerdem bedanken wir uns recht herzlich beim Friedrich-Bödecker-Kreis in Bayern e.V. und beim Förderverein der Grundschule für die finanzielle Unterstützung.



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München