Home

Geheimschriftlabor


Im November verwandelte sich unsere Schulbibliothek in ein Geheimschriftlabor, wo die kleinen Forscher und Detektive geheime Botschaften schreiben und lesen lernten.

Zuerst stellte die Forschergruppe die Zaubertinte her: Wasser wurde mit Zucker vermischt und Saft aus Zitronen gepresst.




Danach wurden fleißig die geheimen Botschaften mit der Zaubertinte geschrieben.


Das Geheimschriftlabor war sehr gefragt. Mehr als 30 Kinder schrieben fleißig mit der Zaubertinte geheime Botschaften. Viele Experimentierbücher wurden ausgeliehen.

Das große Interesse für unser Labor hat mich sehr gefreut! Ich hoffe, dass jetzt mehr Kinder und öfter in die Leothek kommen.




Verantwortlich: Xenia Bayer

Grundschule an der Walliser Straße, München