Home

Unsere Erstklässler lernen das Land des Lesens kennen und bekommen Leseausweise




In der ersten Dezemberwoche durften die Schüler der ersten Klassen unser Land des Lesens, unsere Schulbibliothek, näher kennenlernen! Der Löwe Wallileo, der Herrscher im Land des Lesens, führte die Erstklässler durch sein Reich.

Wie in den anderen Ländern gibt es auch im Land des Lesens Berge und Wälder, Flüsse und Seen, Insel und Vulkane. So heißen die Regale mit verschiedenen Büchern.

Mit der Navigationskarte in der Hand gingen die Kinder zusammen mit dem Löwen durch den Abenteuer-und Fantasiewald (Erzählungen, Detektivgeschichten und Romane) zum Englischen See (Bücher auf Englisch) und dem Märchenteich. Am Strand der Insel der Einsteiger (Erstlesebücher) machten alle eine kurze Rast. Danach kletterten die Kinder auf die Wissensgebirge (Sachbücher) und erklommen den Gipfel der Technik (Technikbücher). Vorbei am Regenbogenwasserfall (Kunst- und Musikbücher) gelangten sie zum Naturschutzgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen (Umweltbücher, Bücher über Pflanzen und Tiere). Dort durften die Erstklässler den Drachen Kokosnuss, der in einer Höhle wohnt, kennenlernen. Weiter ging es durch die Comics' Schlucht zu dem Vulkan, der neue Bücher ausspuckt. Im Tal der Gemütlichkeit (in der Leseecke) konnten sich die Kinder nach einer langen Reise endlich ausruhen und zusammen mit dem Löwen Wallileo einige Regel, die sie in der Schulbibliothek beachten müssen, besprechen.

Am Ende der Führung wurde jedem Kind ein Leseausweis und ein PIXI-Buch als Willkommensgeschenk feierlich verliehen.

Nachdem die Kinder jetzt wussten wo man welche Bücher findet, durften sie diese ausleihen.

Das Leothekteam und der Löwe Wallileo wünschen Euch, liebe Erstklässler, viel Freude am Lesen!





Verantwortlich: Xenia Bayer

Grundschule an der Walliser Straße, München