Home

Wir besuchen "Die kleinen Sänger" der Königswieser Grundschule


Am Dienstag, den 10 Juli besuchten die beiden zweiten Klassen der Walliser Grundschule "Die kleinen Sänger" der Königswieser Grundschule.


Im Gemeindesaal von St. Karl Borromäus erlebten wir die einstündige Operette von Oscar Strauss in einer hervorragend inszenierten Singspielfassung der kleinen Sänger.


Dabei gab es auch viele lustige Szenen, zum Beispiel als König Gunther sich vor dem Zweikampf mit Brunhilde fürchtete und davon laufen wollte, oder als die zwei kleinen Drachen Siegfrieds Titzel und Tatzel die Bühne betraten und für Verwirrung sorgten.



Nach der Hochzeit von König Gunther und Brunhilde waren alle erst einmal müde und kaputt ...


 


Krimhilde, die Ehefrau von Siegfried und Tochter von König Gunther versuchte herauszufinden, an welcher Stelle des Körpers Siegfried verwundbar ist ...


 



Hagen wollte Siegfried mit dem Speer töten, aber Siegfried sprach:


Du bist´s Hagen, dacht ich´s mir doch.

Du willst mich wohl ermorden?

Sorry, das ist wohl schiefgegangen.

Nein, das ist mir aber peinlich!

Ich hab ja das Hemd verkehrt herum angezogen.

Wirklich, immer das gleiche mit mir!

......

 



Es war eine rundum gelungene Aufführung! Die "Kleinen Sänger" bewiesen nicht nur, dass sie toll singen, sondern auch gut schauspielern können!

Vielen Dank für die Einladung!



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München