Home

Tormenta Jobarteh entführt uns ins Reich der Geschichten


Am 9. März entführte uns Tormenta Jobarteh in das Reich seiner wunderbaren Geschichten, Mythen und Klänge afrikanischer "Griot"-Tradition.



Seine lehrreichen Geschichten (wie zum Beispiel die Geschichte von der Mango, vom Spinnenweibchen oder vom Jäger und den drei Teufeln) begleitete er mit seiner Kora, einer westafrikanischen 21-saitigen Harfenlaute.

In den Geschichten lernten die Kinder fremde Länder und Stämme, aber auch andere Gebräuche und Regeln kennen.



Tormenta Jobarteh erzählte mit großer Kraft und einer mitreißenden Lebendigkeit und bezog die Schüler stets ein.


 


Seine außergewöhnlichen Instrumente faszinierten die Kinder.




Das Frage-Antwort-Lied begeisterte alle. Vor allem das Erproben der Instrumente machte den Kindern große Freude.


 


 


Am Schluss beantwortete Tormenta Jobarteh geduldig alle Fragen der Kinder und gab ihnen Autogramme.



Vielen herzlichen Dank für diesen außergewöhnlichen Vormittag!



Verantwortlich: Nicole Söldenwagner

Grundschule an der Walliser Straße, München