Home

Gemeinsam sind wir stark und trotzen dem Wetter!


Am Freitag, den 23. Juli, fand trotz des Regenwetters unser Sommerfest mit dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" statt.



Herr Inderst bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der Bundesjugendspiele, der Mini-Fußball WM, der Projektwoche und des Sommerfestes beigetragen haben.

 

 


Anschließend verabschiedete Herr Inderst die beiden 4. Klassen, für die nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Die beiden Klassen sangen ein Abschiedslied.


 


Herr Nützel bedankte sich bei den beiden Lehrerinnen der 4. Klassen, Frau Dotzler und Frau Tabery.




Frau Knecht von der Spiellandschaft Stadt überreichte unserer Schule eine mobile Murmelbahn, welche die Kinder während der Projektwoche bereits erproben konnten. Im nächsten Schuljahr bekommt unsere Schule noch eine weitere Murmelbahn, die fest installiert wird. Vielen herzlichen Dank dafür!


 


Die neue mobile Murmelbahn konnten die Kinder und Erwachsenen auch während des Sommerfestes ausprobieren.



Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat in Zusammenarbeit mit einigen Eltern, so wurden zum Beispiel geräucherter Fisch oder Würstchen verkauft.


 


Mit großer Begeisterung stellten die Kinder mit Hilfe der Popcornmaschine ihr eigenes Popcorn her.


 


Im ersten Stock konnte man die neuen Bilder bewundern, welche die Kinder während der Projektwoche gemalt hatten. Darauf konnte man sehen, wie sich die Kinder eine "liebenswerte Schule" vorstellen.


 


Zudem stellte Frau Bauer die Fußabdrücke in Beton aus, die sie nach Timm Ulrichs Vorbild zusammen mit der Klasse 3a herstellte.


 


Natürlich wurde auch die neueste Ausgabe der Schülerzeitung WALLILEO verkauft.



Um 17 Uhr war es dann endlich so weit. Die Aufführung des Zirkus Wallileo begann:


HEREINSPAZIERT!


 



Die Seilspringer bewiesen viel Geschick und Ausdauer.


   


Die Clowns brachten alle zum Lachen.


 



Eine 5. Klasse der Hauptschule führte einen Cheerleadertanz auf.


 


Die Bollywoodgruppe des Zirkus LiLaLu zeigte ihren Shakira-Tanz.


 


Die Gruppe "Bizeps- Balloni" zeigte beim Gewichtheben ihre Kräfte.


 


Ein Balancierkünstler jonglierte und sprang mit dem Seil, während er auf einer großen Kugel balancierte.


 


Die Fakire steckten sich eine lange Nadel durch die Zunge, legten sich mit dem Rücken auf ein Nagelbrett und liefen über Glasscherben.




Ein Drache spuckte Feuer, die Stuntgruppe führte abenteuerliche Stunts vor.




Trotz des schlechten Wetters war es ein gelungenes Sommerfest!


Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München