Home

Großer Abschied an der Walliser Schule


Am Donnerstag, den 28 Juni 2011 stand an der Walliser Schule alles im Zeichen des Abschieds.


Frau Hannelies Dotzler, die seit 1995 an unserer Schule unterrichtete, trat ihren wohlverdienten Ruhestand an. Dazu kamen viele Ehrengäste, unter anderem Frau Schulamtsdirektorin Eckert-Kalthoff, Frau Seiffert und Frau Gruber (ehemalige Kolleginnen von der Grundschule Eichenau),  Frau Hofer und Frau de Carvalho (ehemalige Elternbeiräte der Klasse von Frau Dotzler) und sogar ehemalige Schüler von Frau Dotzler, die mittlerweile schon studieren.


   


Herr Nützel und Herr Inderst hielten eine Rede. Dabei überraschte Herr Inderst durch "alte" Bilder, auf denen man Frau Dotzler suchen sollte. Das war gar nicht so einfach!


 

 

Der Begriff "Ruhestand" hat ja etwas mit Ruhe zu tun. So könnte es also aussehen, wenn sich Frau Dotzler in der nächsten Zeit "ausruht":



Andererseits wäre es auch möglich, dass Frau Dotzler einige neue Dinge ausprobiert:

Sie kann im Garten arbeiten, sportliche Höchstleistungen zeigen, das Tango tanzen lernen, ein Fußballprofi werden, mit ihren Kochkünsten verzaubern, stricken oder als "Superwomen" durch die Stadt fliegen. Wir sind schon sehr gespannt, für welche Dinge sie sich entscheiden wird!


             


Da sie ihren Arbeitskoffer nicht mehr benötigt, kann sie nun den Inhalt leeren, um für neue Dinge Platz zu schaffen:



Die einzelnen Klassen sangen ein für sie eigens gedichtetes Lied und füllten ihr dabei ihren Koffer. Da sie zu Beginn ihres Ruhestandes eine längere Reise nach Venedig geplant hat, waren viele Dinge natürlich dafür gedacht. Sie bekam Taubenfutter, damit sie auf dem Markusplatz Tauben füttern kann, Utensilien zum Kochen, Handschuhe für die Gartenarbeit, ein Italienischbuch zum Erlernen der italienischen Sprache, Sonnencreme für die italienische Sonne,....


Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen Lied der Klassen 


Frau Dotzler ließ es sich nicht nehmen, noch eine Rede zum Abschied zu halten.


   


Die Kinder aller Klassen schrieben gute Wünsche auf Karten, die sie nun an ihren Luftballons steigen ließen. Natürlich waren die Luftballons in den Farben rot, grün und weiß - auch hier stand wieder alles im Zeichen Italiens!


       


Schade, dass sie geht ...


 


Aber nicht nur für Frau Dotzler hieß es, Abschied nehmen.

Auch Frau Behr, die uns ein ganzes Jahr lang tatkräftig im Sekretariat unterstützte, verließ unsere Schule. Vielen herzlichen Dank für ihre Arbeit, sie werden uns bestimmt fehlen!


 


Auch Frau Herkenhöner und Frau Siomos von der Mittagsbetreuung feierten ihren Abschied. Sie haben die Kinder der Ganztagesklassen viele Jahre während der Mittagszeit betreut. Ohne sie wäre unser Ganztagesbetrieb gar nicht möglich gewesen. Auch ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön!! Wir werden sie sicherlich vermissen!


 



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München