Home

Wir sind Meister im Ringen!


Bei den diesjährigen Oberbayerischen Meisterschaften im Olympischen Ringen in Miesbach wurde Yassin Errabeh von der Grundschule Walliser Straße überraschend Oberbayerischer Vizemeister.


 


Diplom-Sozialpädagogin Raissa Sharipova, die seit September 2011 die Sportarbeitsgemeinschaft Olympisches Ringen an der Grundschule in der Walliser Straße leitet, war von diesem Erfolg ebenso überrascht wie Schuldirektor Stefan Inderst.

Frau Raissa Sharipova erläuterte nicht ohne Stolz: "Wir hätten nicht geglaubt, dass wir nach viermonatigen Training bereits einen Oberbayerischen Vizemeister hervorbringen."

Schuldirektor Inderst, der gemeinsam mit dem Jugendreferenten des Bayerischen Ringerverbands - Bezirk Oberbayern, Otto Madejczyk, das Pilotprojekt Olympisches Ringen an der Grundschule initiierte, wies darauf hin, dass sich über zehn Prozent seiner Grundschüler für die Arbeitsgemeinschaft Olympisches Ringen entschieden hätten. Zur Zeit trainieren regelmäßig 21 Kinder.


Die Arbeitsgemeinschaft Olympisches Ringen wurde an der Walliser Schule  wegen der sportpädagogischen Vorzüge, aber auch unter dem Aspekt des "Kämpfen lernen" und des "fairen Kämpfens" als Schulsport eingeführt.


Mit Hilfe des Pilotprojekts an der Grundschule Walliser Straße will der  Bayerische Ringerverband diesen traditionellen Wettkampfsport im Münchner Süden wieder beheimaten.


Wer Interesse an der Mitwirkung beim Wiederaufbau bzw. an der Übernahme einer administrativen oder sportlichen Funktion (Ehrenamt) bei der Ringerabteilung des SC Armin München hat, kann sich jederzeit bei Otto Madejczyk telefonisch (089/46100231) informieren.



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München