Home

Der zweite Advent ist da!


Am Montag, den 10. Dezember kamen wieder alle Schüler und Lehrer in der Aula zusammen, um gemeinsam den zweiten Advent zu feiern.


Frau Hultzsch erzählte, woher der Brauch des Adventskranzes kommt: Der Erzählung nach nahm sich der Hamburger Johann Hinrich Wichern einiger Kinder an, die in großer Armut lebten. Da die Kinder während der Adventszeit immer fragten, wann endlich Weihnachten sei, baute er 1838 aus einem alten Wagenrad einen Holzkranz mit 20 kleinen roten und 4 großen weißen Kerzen als Kalender. Jeden Tag der Adventszeit wurde nun eine weitere Kerze angezündet, an den Adventssonntagen eine große Kerze, so dass die Kinder die Tage bis Weihnachten abzählen konnten.


   


Heute übernahmen die zweiten Klassen die Gestaltung der Feier.


Olga spielte uns ein Stück von Bach auf ihrer Geige vor:


 



Danach wurden uns kleine Szenen vorgespielt:


Die beiden Kinder stritten sich. Zum Glück konnte der Engel ihnen Frieden stiften!


   


Manchmal fällt es einem Kind schwer, jemanden zu mögen. Mit Hilfe des Engels konnten die beiden die Liebe erfahren:


 


Viele Menschen haben es verlernt, sich über gute und schöne Dinge zu freuen. Der Engel half den beiden, dankbar zu sein:


   



Auch heute durften wieder einige Wünsche der Wunschzettelkette vorgelesen werden. Es waren sehr schöne Wünsche dabei. Hoffentlich gehen sie in Erfüllung!


     


Vielen Dank an die zweiten Klassen und ihre Lehrkräfte, dass sie ein so schönes und besinnliches Programm zum zweiten Advent erstellt haben!



Verantwortlich: Nicole Hultzsch

Grundschule an der Walliser Straße, München