Home

Busfahren mal anders!




Am Dienstag, den 11. Juni 2013 kamen zwei Busfahrer des MVG in die Klasse 4a. Als Erstes erzählten sie uns etwas über den MVV und die MVG. Danach schauten wir uns zwei Filme an. Bei einem Film ging es um Verkehrsmittel und der andere Film war von Willi über den toten Winkel. Anschließend hatten wir Pause. Nach der Pause holte uns Frau Lind ab, wir gingen in unser Klassenzimmer, stellten unsere Brotzeitboxen ab und fuhren mit dem Bus zum MVV-Betriebshof. Kaum angekommen, durften wir mit dem Bus durch eine Waschanlage fahren. Das war lustig. In einer großen Halle machten wir zwei Schnellbremsungen. Bei der einen bremsten wir bei 10-15 km/h und bei der anderen mit 15-20km/h. Beim Zurückfahren durfte ich ganz vorne sitzen, weil mir bei der Hinfahrt schlecht wurde. Während der Rückfahrt sahen wir eine Reparaturhalle für Busse. Um 12.50 Uhr waren wir wieder an der Schule. Beim Verlassen des Busses bekamen wir noch eine Stofftasche, in der sich mehrere Geschenke befanden. Dieser Projekttag gefiel mir sehr gut.


     





Geschrieben von Julian aus der Klasse 4a

Verantwortlich: Sandra Lind

Grundschule an der Walliser Straße, München