Home

Die Münchner Grundschulwettbewerbe in Schwimmen und Leichtathletik


"Früh übt sich, was ein Meister werden will."


Diesen Spruch von Friedrich Schiller müssen unsere Schüler beherzigen, wenn sie an den Grundschul-Sportwettkämpfen in der Landeshauptstadt München teilnehmen, die das Staatliche Schulamt jedes Schuljahr veranstaltet. Zwischen 20 und 30 Grundschulmannschaften aus München melden sich jährlich zum Wettkampf.

Im Schuljahr 2012/ 2013 nahm die Walliser Schule zum ersten Mal an den Wettbewerben Schwimmen und Leichtathletik teil. Nur die besten Schüler unserer Schule bekommen die Chance mitzumachen.


Es gibt eine Vor- und eine Endrunde, an der jeweils die Gewinner der Vorrunde teilnehmen.


In der Leichtathletik werden 5 Disziplinen in Medizinballweitwurf, Schlagballzielwerfen, 800m- Gruppenlauf, Weitsprung und Staffellauf abgehalten.



Die Begeisterung über den errungenen Platz kennt dann keine Grenzen mehr!

Unser bestes Ergebnis erzielte die Mannschaft im Juni 2015. Sie erreichte die Endrunde und errang dabei einen 11.Platz.



In Schwimmen handelt es sich um die Disziplinen Rückenschwimmen mit Schwimmbrett, Geschicklichkeitsschwimmen mit Schwimmbrett und Wasserball, Wasserballdribbling, Brustschwimmen und Kraulschwimmen.



Unser bestes Ergebnis erzielte die Mannschaft im März 2015 mit einem 3. Platz in der Vorrunde.


Es gilt das olympische Motto, wonach Dabeisein alles ist. Bei den Kindern hinterlassen diese Ausflüge immer einen großen Eindruck.




Verantwortlich: Stefan Inderst

Stand: 8.August 2015

Grundschule an der Walliser Straße, München