Home

Münchner Schachstiftung e.V.


                                                                                 


Die Münchner Schachstiftung e.V. existiert seit 2007. Sie wurde von Schachgroßmeistern wie Dijana Dengler und Stefan Kindermann zum Zweck gegründet, den Schachsport und hierbei insbesondere die Förderung des Kinder-, Jugend- und Seniorenschachsports zu fördern.

An der Walliser Grundschule gibt es Schach bei Herrn Mayer seit 2010.


Die pädagogische Idee hinter der Münchner Schachstiftung:


Schach ist Gewaltprävention!

Auf spielerischem Weg erwerben Kinder grundlegende Denkstrukturen und Problemlösekompetenz. Da ein guter Schachspieler sich bei jedem Zug in sein Gegenüber hinein versetzen und durch dessen Auge sehen muss, steigt die emotionale Kompetenz. Kleine Rituale wie das Händeschütteln vor und nach der Partie führen zu Respekt vor dem Anderen.


Schach ist integrativ!

Beim Schachspiel haben Ausländerkinder ebenbürtige Chancen und können trotz sprachlicher Defizite ihre geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Gleichzeitig verbessern sie ihr Lese- und Sprachverständnis. Dies konnte unter anderem die aktuelle Schulschachstudie der Uni Trier eindeutig belegen.


Schach für bessere Schulnoten!

Besonders leistungsschwache Kinder profitieren vom spielerischen Training ihrer geistigen Fähigkeiten und finden so Motivation für den Schulunterricht und Leistungsstreben im Allgemeinen.


Schach macht Spaß!

Durch seine unerschöpflichen Spielvarianten bietet Schach eine nachhaltige Freizeitperspektive. Es gibt keine sozialen Schranken beim Spiel. In der Gruppe werden die Erfahrungen ausgetauscht und nachbehandelt. Das Selbstvertrauen wird durch Erfolge sowie durch Verarbeitung der Niederlagen gestärkt.


Schach ist Sport!

Es folgt klaren Regeln, ist ein fairer Wettkampf, wird weltweit gespielt, in zeitlichem Limit, nach Gleichheit der Voraussetzungen, mit Konkurrenzcharakter und Siegesstreben in einer ausbalancierten Wechselbeziehung zwischen Körper und Geist - Schach ist Gehirnjogging für alle!




Verantwortlich: Stefan Inderst

Grundschule an der Walliser Straße, München